Unsere Partner

Unsere Partner in Eningen in den Räumen der PHYSIOEningen.

Heilpraktikerin und Physiotherapeutin

Behandlung von Patienten aller Art mit größter Sorgfalt, Achtsamkeit und Beachtung der jeweiligen Grenzen der Persönlichkeit des Patienten. Ziel ist, die Selbstheilung anzuregen und mehr Energie, Harmonie und Gesundheit für Sie zu erreichen.

Schwerpunkte meiner Tätigkeit für alle Altersstufen:

• Osteopathie
• Akupunktur

Behandlung zu erleben ist leichter als sie mit Worten zu beschreiben.

Heilpraktiker

Im Mittelpunkt der homöopathischen Behandlung steht nicht die einzelne Beschwerde, sondern der Mensch als Einheit von Körper, Geist und Seele. Denn Körper, Geist und Seele stellen in der Homöopathie eine untrennbare Einheit dar.
Behandlungsspektrum

• Klassische Homöopathie
• Pflanzenheilkunde
• Ohrakupressur nach Nogier bei akuten Rücken – oder Gelenkschmerzen
• Craniosakral Therapie bei energetischen Blockaden
• Bachblütentherapie

Beate Simon

Physiotherapeutin

Behandlung des gesamten Bewegungsapparates. Der Ort Ihrer Beschwerden oder Erkrankung bleibt im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit.
Tätigkeitsfelder:

• Physiotherapie
• Massage- und Entstauungstechniken
• Und ein auf Sie abgestimmtes Bewegungsprogramm

Amerikanische Chiropraktik

Die Anwendung amerikanischer Chiropraktik, unterscheidet sich von herkömmlichen Techniken und kann akute Rücken- und Nackenschmerzen merklich und vor allem anhaltend lindern.
Schmerzen lindern, Verspannungen lösen, Korrektur von verschobenen bzw. blockierten Wirbeln die Ursache für
Herzprobleme, Bluthochdruck, Atembeschwerden, Magenschmerzen, Migräne oder Kopfschmerzen sein können.

Daniela Bud

Betreuungsassistenz

Ich unterstütze Sie, Ihre Mitarbeiter oder Angehörigen. Die Betreuungsassistenz, unterstützt bei der Betreuung und Alltagsbegleitung von hilfsbedürftigen Menschen. Das beinhaltet beispielsweise Begleitung zum Arzt oder zur Physiotherapie und zum Einkaufen.
Auch regelmäßiges Spazieren gehen, miteinander Kochen, Spielen, Vorlesen oder Computer-Übungen gehört möglicherweise zum individuellen Bedarf der betreuten Person.
Außerdem kann die Physiotherapie in den Alltag übernommen und Übungen und Therapie können in den Alltag integriert werden.

Gegründet im November 1997 hat der Verein über 80 Mitglieder des Gesundheitswesens aus dem Landkreis Reutlingen.
Zweck des Vereins ist die Förderung des Gesundheitswesens, indem das Gesundheitsbewusstsein der Menschen gestärkt, der Umgang mit bestehenden Krankheiten erleichtert und erkrankten Menschen mit fachlicher Unterstützung geholfen werden soll.

Gesunde Gemeinde Eningen

Im Arbeitskreis Gesunde Gemeinde sind neben medizinischen Therapeuten, Praxen, Gesundheitsanbietern des Gesundheitsforums nun auch weitere Privatfirmen, öffentliche Organisationen und engagierte Privatleute in einem für weitere Mitglieder offenem Netzwerk zusammengeschlossen. Es sollen bestehende Grenzen überwunden werden und neue Verknüpfungen, Gesundheitsangebote im Ort, unter den Anbietern entstehen. Eine neue Dimension der Transparenz wird geschaffen und die Möglichkeiten für die Bürger ausgebaut.