Medizinisches Gerätetraining

Kraftaufbau und Rückenschule an medizinischen Reha-Geräten in unserem Fitnessraum.
Unter Anleitung der Physiotherapeuten und Gymnastiklehrer haben Sie die Möglichkeit Problembereiche spezifisch aufzutrainieren. Nach Verletzungen, begleitend oder nach Beendigung der Einzeltherapie, bei einseitiger Arbeitshaltung genauso wie beim üblich gewordenen Mangel an täglicher Bewegung bieten wir bis zu fünf Personen zeitgleich Trainingstermine an.
Wir bieten mit einer kleinen Anzahl genau ausgesuchter Geräte, Gelegenheit

  • Herzkreislauf-Training
  • Balance-, Muskelkraftaufbau
  • Begleitung der Gewichtsreduktion
  • auch Senioren betreuen wir gern

Gruppenbetreuung

“Rückenschule_nach_Dr._Brügger“

Mobilisation, Dehnung, Kräftigung des gesamten Bewegungsapparats: Nach dem Erlernen des aufrechten Bewegungsverhaltens wird die Belastbarkeit auf Gelenk- schonende Weise gesteigert.

“Rückenfit_Wirbelsäulengymnastik“

Grundlagen des aufrechten Bewegungsverhaltens in automatisches Alltagsverhalten einbauen. Dauer-Programm für Fortgeschrittene oder Basics und Konditionssteigerung lassen sich auf abwechslungsreiche Art mit viel Spaß und Musik verbinden: Stepaerobic, Geräte, Therabänder, Staby…..

“Stressabbau_Autogenes_Training“

Die Muskulatur anspannen, um sie besser entspannen zu können. Die Atmung anregen und vertiefen – das richtige Maß und Gefühl dabei bestimmt eine gute Entspannungsfähigkeit. Das Lebensgefühl verbessert sich, sobald das innere Loslassen erlernt ist.

“Wirbelsäulengymnastik_Fitnessgymnastik“

Ausdauer-Training mit Musik. Fitnesstraining, das Spaß macht und dennoch die Rückenschule beachtet.
Flotte Gymnastik oder choreographische Tanzelemente. Konzentration auf Bewegungsfolgen unterstützt auch den Stressabbau.

“Rehasport_Hüft_oder_Knieschule“

Gezieltes Training zur Verhütung von (aber auch nach) Gelenk-Verletzungen, um Spätfolgen wie Arthrosen zu vermeiden. Das Konzept der Sportmedizin Tübingen von Prof. Horstmann ist der Leitfaden für die ausgebildete Kursleitung

“Feldenkrais“

Bewegungserweiterung durch bewusstes Wahrnehmen der Gewohnheiten und kleiner Bewegungsbausteine. Das Angebot richtet sich auch an neurologisch Erkrankte.

“Kreative_Vormittage_für_kleine_Seniorengruppen“

(bis zu vier Teilnehmer) Basteln, Handarbeiten und/oder spielerisch mentales Training. Zwei kreative Stunden gegen Vereinsamung und Langeweile im Alter

“Fit_kräftig_und_Balance_sicher_bis_ins_hohe_Alter“

( bis zu 6 Teilnehmern) Studien haben gezeigt, dass kräftigen und Balance-sicheren Senioren deutlich weniger Sturzverletzungen passieren. Angepasste Übungen trainieren Kraft und Stabilität, Konzentration und Reaktion

“Therapeutisches_Yoga“

Zurück zum inneren Gleichgewicht und besserer Bewegung. Yoga-Körperstellungen und Bewegungen (Asana), Atemübungen und Energielenkung (Pranayama), Konzentration und Achtsamkeit-Schulung /Dharana) dienen der Entspannung und Bewusstseins-Entwicklung

“Wirbelsäulengymnastik“

Drinnen oder Draussen mit (Nordic)-Walking,
Waldrückenschule. Flottes Gehen – mit oder ohne Stöcke – ist ein ideales Ganzkörpertraining. Muskeln bewegen, Wirbelsäule rhythmisch rotieren, Gefäßpumpe und Herzfrequenz steigern, Stoffwechsel fördern.

Personal Coaching/ Einzelbetreuung

Alle Themen des Präventionsbereichs können Sie natürlich auch als Einzelzuwendung – personal coaching – buchen.
Unsere Mitarbeiter betreuen Sie gerne individuell zu einem Zeitpunkt, der in Ihren Wochenplan passt und auch in einer von Ihnen gewählten Dauer und Frequenz.
Die jeweils angebotenen Inhalte entnehmen Sie bitte den Angaben der Gruppenbetreuung

Kurse und Prävention

Gruppenthemen als Kursprogramm. Wir veranstalten meist drei Kurse im Jahr, zwei vor den Sommerferien, einen im Herbst. Folgende Themen bieten wir auch als Workshop, z. B. am Wochenende an:

  • Rückenfit von Kopf bis Fuß nach Brügger
  • verschiedene Formen des Yoga
  • Feldenkrais
  • Qi Gong
  • Stressabbau, Entspannungstechniken, autogenes Training
  • Leben mit chronischen Schmerzen/ Bewältigungsstrategien erlernen